Anna & Alexander Leichtenstern
Organic Cattle Ranch

Longhorn Rindfleisch für gesundheitsbewusste Ernährung.

Auch wenn es schwer fällt, bei der Schönheit der Texas Longhorn Rinder an Essen zu denken darf man doch nicht vergessen, dass auch diese Tiere Nutztiere sind. Das Fleisch von Texas Longhorn Rindern ist magerer als das anderer Rassen. Es hat eine deutlich höhere Menge an ungesättigten und gesunden Fettsäuren. Jüngste Studien haben gezeigt, dass ebenso der Fleischgewinn pro Tier höher ist, als bei Hereford oder Angus.

Longhorns besitzen nur ein Drittel an Rückenfett wie andere Fleischrinder. Die Tiere wachsen besser heran, da weniger Futter als Fett angelagert wird. Im Durchschnitt verwerten Longhorns ihr Futter 20% effektiver als andere Rassen. Das Fleisch ist dadurch feiner marmoriert, deutlich cholesterinärmer und reicher an sehr wertvollen Omega-Fettsäuren als herkömmliches Rindfleisch.

Ob Steak, Braten, Gulasch oder Suppenfleisch, es ist ein Hochgenuss. Zitat: “Muskel Fett von Longhorn Rindern hat 41,8 % weniger an gesättigten Fettsäuren. In den Muskeln war kaum Fett eingelagert, und dies bestand zu einem höhen Anteil aus ungesättigten Fettsäuren, als bei britischen Rassen. Zudem enthält es bei mehr Geschmack weniger Cholesterin und weniger Fett als z.B. Hühnerfleisch.“

Kreuzungszucht LONGHORN VS. HEREFORD

Da der Bestand von Texas Longhorn Rinder in Europa noch sehr gering ist und wir deshalb nur wenige Tiere pro Jahr zur Schlachtung geben, kreuzen wir seither Longhorns mit Hereford Rindern. Longhorn-Bullen werden schon seit Jahren im Amerika für die Fleischrinderkreuzung mit anderen Rassen verwendet, denn die Qualität steigert sich enorm.
In unserer Direktvermarktung verwenden wir Hereford und Longhornfleisch, immer in Bioweidequalität d.h. reine Grasfed Beef Qualität.

BIO-Rindflisch – GENUSS MIT VERSTAND

Wir verzichten auf Spritzmittel und künstliche Düngung. Unsere Tiere haben viel Platz und Bewegungsfreiheit. Darüberhinaus leben unsere Rinder das ganze Jahr im Sozialverband mit Bullen, Kühen und Kälbern. Die Mutterkühe ziehen ihren Nachwuchs selbständig auf der Weide auf. Den Winter verbringt unsere Herde miteinander im Offenstall.

Unsere Rinder werden ab dem ersten Lebensjahr nur mit Gras oder Heu gefüttert. Dies verändert die Fleischqualität, dessen Zusammensetzung und den Geschmack enorm. Es enthält ebenso mehr Vitamin C, Linolsäure und Vitamin E.

Die Schlachtung der Tiere spielt ebenso eine wichtige Rolle für die Qualität des Fleisches. Bei zu viel Stress schütten die Rinder Adrenalin und Hormone aus, welche letztlich im Fleisch vorhanden bleiben.

Unsere Tiere werden bei einem ansässigen Metzgereibetrieb in der Nähe geschlachtet. Was lediglich einen Transportweg von 15-20 Minuten bedeutet. Dort bleiben die Rinder zunächst über Nacht im Stall, um einen möglichst stressfreien Zustand der Tiere zu ermöglichen. Nach der Schlachtung hängt das Rindfleisch im Kühlhaus zwischen zwei bis drei Wochen ab.

Jedes Jahr stehen nur einige unserer Rinder zur Schlachtung an. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nicht immer alles auf Lager haben können, da unsere Schlachttermine unregelmäßig ausfallen (wir haben keine Massenproduktion) und es bis zum nächsten Schlachttermin etwas dauern kann.

Aber gerne nehmen wir Ihre Vorbestellung entgegen. Oder lassen Sie sich in unsere Kartei aufnehmen, wir benachrichtigen Sie gerne unverbindlich wenn eine Schlachtung bevorsteht. Sie erhalten fertig ausgezeichnete, vakuumierte, in haushaltsübliche Einzelmenge zusammengestellte Pakete.

Fleisch Kalorien Protein Fett Cholesterin
Rinderhackfleisch 289 24,1 20,7 90,0
Lammrücken 216 30,0 9,7 95,8
Huhn 205 27,4 9,7 93,8
Schweinekottlets 202 30,2 8,1 82,7
Lammbein 191 28,3 7,7 89,7
Schmorfleisch 210 33,0 7,6 101,0
Schweinelende 190 28,6 9,8 79,6
Huhn, Weiß 173 30,9 4,5 82,7
Wild 207 33,5 6,4 4,0
Truthahn 170 29,3 5,0 76,6
Bison 143 28,4 2,4 82
Longhorn 140 25,5 3,7 61,5

Genußpaket:

Gewicht ca. 10 Kg enthält: 2 Steaks, Braten, Rouladen, Gulasch, Hackfleisch sowie Suppenfleisch und Beinscheiben.
Preis 24 Euro/Kg für Bioweidehereford, 29 Euro / kg bei Bioweide Texas Longhorn

Für das Frischfleisch schreiben sie uns bitte eine mail mit all ihren Daten unter

info@texaslonghorn.de, dann können wir sie für die nächste Schlachtung vormerken.

Wenn sie unsere Burger aus eigener Produktion wollen, versenden wir ab einer Mindestbestellmenge von 2 kg, wir
haben die Burger in 130 und 180 Gramm Patties verfügbar.

Bitte bestellen sie unter

Startseite – Longhorn Distillery

Persönlich sind wir jeden Freitag nachmittag von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr für sie in unserem Hofladen da